Bruthausfest - KFV Düren

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Veranstaltungen

Tag der offenen Tür
am Bruthaus des Kreisfischereivereins in Obermaubach

Der Umbau ist abgeschlossen!

Am 21. und 22. Mai diesen Jahres, fand am umgebauten und erweiterten Bruthaus des Kreisfischereivereins ein Tag der offenen Tür statt.
Neben dem gelungenen Umbau, gab es noch weitere Gründe sich der Öffentlichkeit zu präsentieren.
Als Erstes, die  wurde Rur vor 20 Jahren in das Lachsprogramm NRW eingebunden und 1996 die ersten 30.000 Lachsbrütlinge ausgesetzt.
Damals wurden diese noch beim Fischzüchter in Untermaubach erbrütet.
Doch bereits 1998 bot uns der damalige Leiter des Wasserwerks der Stadt Düren Herr Zach an, die Lachse auf ihrem Gelände zu erbrüten und diese mit qualitativ hochwertigem Wasser zu versorgen. Seit diesem Zeitpunkt befinden wir uns auf dem Gelände der Stadtwerke Düren und das Bruthaus ist durch höhere Anforderungen immer weiter gewachsen.

Ein weiterer Grund der Präsentation war aber auch der, zum gleichen Datum stattfindende:
"WORLD FISH MIGRATION DAY"
http://www.worldfishmigrationday.com/home
Am 21.05.2016 wurde weltweit der Tag der Wanderfische begangen.
Durch unser Lachsprogramm an der Rur, wurden wir zur Teilnahme eingeladen.

25 geladene Gäste verfolgten mit großem Interesse die einzelnen Vorträge

Am Samstagmorgen dem 21.05. wurden zunächst die geladenen Gäste über das Wanderfischprogramm an der Eifelrur informiert.
Hierzu traf man sich im alten Wasserwerk der SWD.
Hermann Josef Koch berichtete über die Entstehung des Lachsprogramms an der Rur, von 1996 bis heute.
Heinz Josef Jochims über die Erfolgskontrollen und die Arbeit in Roermond, sowie Hermi Herrmanns über die Arbeiten am und im Bruthaus, die Herkunft der Lachseier und die steigenden Zahlen der Rückkehrer.


Auch am Bruthaus konnten sich die Besucher über dessen Betrieb und das gesamte Lachsprogramm informieren.
Spender und Sponsoren

------------------

------------------

------------------

------------------
Aachen

Hier einige Bilder vom letzten Umbau in 2015/2016
Wir bedanken uns bei allen Bruthaushelfern für ihre tatkräftige Unterstützung. Insbesondere seien aber Hermy Hermanns, Walter Heggen, Willi Wirtz und Andreas Caspers genannt, die viele ehrenamtliche Arbeit für diesen Umbau leisteten. Nicht zuletzt aber auch bei den Sponsoren, die es Dank ihrer Spenden möglich machten, diesen Umbau zu ermöglichen.
Spender und Sponsoren

------------------

&


Leitungspartner
------------------


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü